Gästebuch| Impressum | Kontakt | E@mail
Best Song of My Life



„Ich empfand die Musik nicht mehr als das, was sie gewesen war. Vor allem Brahms. Ich hörte Brahms, empfand aber Mozart. Ich erkannte die Musik nicht wieder."



Warum schämt sich niemand für seine Herzerkrankung?

Seelische Erkrankungen sind eines der verbreiteten und weiterhin wachsenden Phänomene unserer Zivilisation. Dennoch zeigt nicht erst der Freitod des Nationaltorhüters Robert Enke eindrücklich der breiten Öffentlichkeit mit welchem gesellschaftlichen Stigma psychische Erkrankungen verbunden sind. Das soziale Tabu und die häufig damit verbundene Leugnung erzeugen zusätzlich zur Erkrankung „wahnsinnigen“ Druck bei den Betroffenen und Angehörigen.

Ausgehend von ihren Lieblingsliedern stellen sich jetzt Schauspieler des hArt times theater Hannover in „Best Song of my Life“ dieser oft mit tiefer Scham verbundenen Problematik. Die biografische Produktion ist zugleich eine poetische Hommage an das Theater, verbunden mit bemerkenswerten Einsichten in die Lebenswelten der Akteure. Denn die Inszenierung des hArt times theater vermittelt die Erfahrung eines zehnjährigen künstlerischen Prozesses, der das allgegenwärtige Schweigen beendet.

„Das ist meine Vorstellung von mir selber oder von euch
Oder von mir selber wie ich gern sein möchte wie ich war“


Mit dabei: The Beatles, Johannes Brahms, Camouflage, Helene Fischer, Rory Gallagher, Phil Glass, Li Tai Bo, Wolfgang Amadeus Mozart, The Who, Edith Piaf, Pink Floyd, Visage und Frank Zappa

Infos zur Premiere gibt es hier


.
NEWS!

hArt times theater
ENSEMBLE
theater im Pavillon
Info

Wir sind umgezogen!
mehr Infos
ab dem 01.03. findet ihr uns in der:
Anna-Zammert-Str. 31
30171 Hannover






HOME | KONTAKTSTELLE/ PROGRAMM | ROCKBAND | CHOR | THEATER | TERMINE | NEWS | PRESSE